[image_with_animation image_url=“544″ alignment=““ animation=“Fade In“ border_radius=“none“ box_shadow=“none“ max_width=“100%“]

Quinoa mit Kabeljau

Obsthof Knab Quinoa nach Packungsanweisung zubereiten. Die Tomaten, Zucchini, Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln. Zucchini mit Zwiebel und Knoblauch in einem heißen Topf in 1 EL Öl glasig anschwitzen. Mit der Brühe ablöschen. Nun Tomaten, Pinienkerne und Obsthof Knab Quinoa zugeben. Salzen, pfeffern und zugedeckt 10 Minuten köcheln lassen. Anschließend Deckel abnehmen und ca. 10 Minuten fertig garen.

Die Paprika würfeln.
Paprika und Oliven mit Balsamico, 2 EL Öl, Schnittlauch, Salz und Pfeffer vermengen und beiseitestellen.

Den Kabeljau in 4 gleich große Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen und in einer heißen, beschichteten Pfanne im restlichen Öl auf der Hautseite ca. 5 Minuten goldbraun braten. Dann wenden und bei milder Hitze nur noch gar ziehen lassen.

Quinoa-Mischung auf Tellern anrichten, darauf den Fisch legen und mit den Paprika-Oliven und einer Limettenscheibe garnieren.

Zutaten für 4 Portionen:
700g Fischfilet vom Kabeljau
150g Obsthof Knab Quinoa
200g Kirschtomaten
1 Zucchini
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
4 EL Olivenöl
40g Pinienkerne
450ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
2 Paprika
180g schwarze Oliven in Scheiben
1 EL weißer Balsamico
2 EL Schnittlauch
1 Limette