Reis – das Korn der Welt: Jetzt aus regionalem Anbau

Unter der Marke „Dein Regiokorn“ wird unser in Deutschland/Bayern angebauter Reis und in Zukunft auch unser Quinoa sowie weitere Kornprodukte aus regionalem Anbau vertrieben.

Nach mehreren Versuchsjahren und vielen Rückschlägen ist es uns 2020 endlich gelungen, Reis erfolgreich auf unseren Feldern in Deutschland/Bayern zu kultivieren.
Entgegen der weitverbreiteten Meinung, ist eine Überflutung wie sie aus dem asiatischen Raum bekannt ist, auf unseren Feldern nicht notwendig. Im asiatischen Raum dient die Überflutung hauptsächlich der Unkrautbekämpfung, da Reis im Gegensatz zu Unkraut im Wasser sehr gut gedeihen kann. Wir hingegen bekämpfen das Unkraut auf unseren Feldern durch den Einsatz von Striegel und Hacke.